Willkommen bei Dülken Unplugged 2020

Am Freitag, 30. Oktober, um 19:30 Uhr ist es soweit. Dann heißt es in der Dülkener St. Corneliuskirche wieder: Dülken Unplugged. Wegen der aktuellen Corona-Situation wird in diesem Jahr alles anders sein. Das beliebte und bewährte Konzept des stetigen Kommens und Gehens ist aufgrund der notwendigen Beschränkungen durch die Corona-Pandemie in diesem Jahr leider nicht zu realisieren. Wir denken aber, mit der Kombination aus dem diesmal erstmals stattfindenden Live-Stream und begrenzten Zutrittsmöglichkeiten vor Ort haben wir einen guten Weg gefunden, mit möglichst vielen Menschen gemeinsam Dülken Unplugged erleben zu können. Wir freuen uns auf euch!

Bestellt werden können Tickets für die einzelnen Konzerte des Abends. Während der Veranstaltung greift ein strenges Hygienekonzept: In der Kirche werden feste Plätze zugewiesen. Das Ticketkontingent ist auf 80 Plätze pro Konzert beschränkt. Angeboten werden Einzel- und Zweier-Tickets, sowie Vierer- und Sechser-Pakete für Familien und Wohngemeinschaften. Nach jedem Einzelkonzert müssen alle Besucherinnen und Besucher die Kirche verlassen. Während der Umbaupausen wird gelüftet und Kontaktflächen werden gereinigt. Anschließend werden die nächsten 80 Gäste eingelassen und bekommen ihre Plätze zugewiesen. Während des Konzerts gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

Update: Wie ihr alle sicher mitbekommen habt, steigen derzeit die Corona-Fallzahlen, und die Bestimmungen in Bezug auf Veranstaltungen können sich deshalb jederzeit ändern. Es ist leider nicht auszuschließen, dass Dülken Unplugged auch kurz vor dem Termin noch komplett abgesagt oder auf den Live-Stream beschränkt werden muss. Stand heute liegen wir mit unserem vorausschauend sehr streng gestalteten Hygiene-Konzept noch innerhalb dessen, was im Rahmen der aktuell gültigen Corona-Warnstufe 2 möglich ist. Sobald es neue Infos gibt, werden wir diese hier veröffentlichen. Bis dahin bitte alle die Daumen drücken! 🙂

Zum Ticket-Shop geht es hier entlang. Beachtet bitte unbedingt im Verlauf des Bestellvorgangs die Erläuterungen zu den notwendigen Angaben zur Nachverfolgbarkeit!

Für diejenigen, die bei den Karten leer ausgehen, wird es hier an dieser Stelle erstmals einen Live-Stream des gesamten Abends geben, so dass ihr auch alles ganz bequem von zu Hause aus miterleben könnt. Stay tuned!

Das Line-Up ist in diesem Jahr erneut von einer großen stilistischen Bandbreite geprägt: Die Metamorphose Sebastian Polmans‘ vom stilprägenden Deutsch-Rapper Summsemann zum sanften Liedermacher Sebastian geht in Dülken weiter. Sebastian wird den Abend musikalisch eröffnen. Mit seinem Repertoire spricht er ausdrücklich auch Kinder an – Familientipp! Das ägyptisch-deutsche Duo Naheli (ehemals Kassiopeia) verbindet in einzigartiger Weise eine charismatische Frauenstimme, Pianoklänge und Drum-Beats. Fourfold präsentieren Fusion-Jazz mit einem kräftigen Schuss 70er-Soulfunk – it‘s a family affair! Tett der Landstreicher könnte ein Enkel Hannes Waders sein, geimpft mit einer Prise Punk. Mit Rumpelpolka und Kartoffelrock in der Akustik-Variante sorgt das Provinztheater bei seinen gefeierten Live-Auftritten regelmäßig für ausgelassene Stimmung.